Navigation
- Startseite
- Artikel
- Downloads
- Galerie
- Weblinks
- Suche
- Impressum
- ------------------
- Administration

Modding
- Was ist Modding?
- Ein Mod entsteht
- Tutorials
- Display FAQ

Hardware
- GA-MA770UD3
- Abit NF7 S2G
- Abit NF7 rev2
- Leadtek K7N
- Asus K7M
- Journada 680
- R.I.P.s

Photo cloud

Backstage
- Presse/Awards
- das Team
- eigene Banner
- Historie
- Kontakt

Partnerseiten



ocaholic

Website-Statistik
Besucher der letzten Woche:
126
101
107
108
109
89
103
MO DI MI DO FR SA
SO

Besuche Klicks
Heute: 103 465
Gestern: 89 210
Vorgestern: 109 230

Besucher Gesamt: 160577

Artikel Navigation
Artikel Übersicht » Ein Mod entsteht

Artikel: Ein Mod entsteht
Ein Casemod entsteht (Teil1)
Dies soll KEIN Tutorial darstellen, sondern eher eine Art Tagebuch von der Planung bis zur Fertigstellung eines Mod´s.

Ein Casemod entsteht (Teil2)
Kommen wir nun zum Modden an sich. Da es über die Fertigungen und Arbeitsweisen schon genug Tutorials auf guten und einschlägigen Seiten wie moddingfreax.de oder case-modder.de gibt, möchte ich hier darauf NICHT eingehen, sonder mich ganz den konkreten Ergebnissen der Planung widmen und zeigen, was bei Beachtung solcher Tutorials alles an guter Arbeit rauskommen kann.

Ein Casemod entsteht (Teil3)
Kommen wir nun zum 120er Frontlüfter mit Blowhole in der Alufront. Wie auf dem ersten Bild zu sehen ist nun klar, welche Form das Blowhole bekommt. Nachdem aus der Plastikfront und aus dem Case selber das entsprechende Loch ausgesägt war (Drehmel mit Glasfasertrennscheibe rulet ;) ), wurde der Hohlraum zwischen Front und Case mit Glasfasermatten

Ein Casemod entsteht (Teil4)
Nun kommt der komplizierteste und schwierigste Teil, das obere Frontblech für die 4x5,25" Laufwerke. Hier wurden die Masse direct von der eingebauten Box auf das Blech übernommen. Nach dem Anzeichnen, Anreissen und Körnen wurden zuerst die Löcher gebohrt und danach grob die beiden Flächen ausgeschnitten. Sowohl CD Schacht als auch das Window ...

Ein Casemod entsteht (Teil5)
Nachdem ich mich nach langem überlegen endlich für eine Form entschieden habe, ging es nun daran, dass geplante Window in ein echtes umzuwandeln. Dazu wurde die gesamte Seitenwand mit Papierklebeband abgeklebt und die Windowform aufgezeichnet. Um die Seitenwand vor Kratzern zu schützen wurde neben der Schnittmarkierung doppelt abgeklebt. Also auf in den K....

Ein Casemod entsteht (Teil6)
Auf dieser Seite nun ein paar Imressionen vom Stand der Dinge...

Ein Casemod entsteht (Teil7)
So, Nach einer kleinen Erholungs- und Ruhepause geht es nun endlich dran, dem Case mit Kleinigkeiten den gewissen "extra Schliff" zu verpassen. Da ich ja bisher versucht habe das Case in einem kühlen edlen Look zu halten, werde ich auch diesmal wieder versuchen diese Linie beizubehalten. Beginnen möchte ich mit dem 120er Front Blowhole. Hier soll ein Grill verbaut werden, der nach Möglichkeit einen gewissen Schutz vor den Lüfterblättern liefert als auch leicht und elegant ausschaut.

Ein Casemod entsteht (Teil8)
So, wieder ist etwas Zeit zum Planen und Nachdenken vergangen, doch schon bald war klar, daß diesmal das Top des Cases gemoddet wird. Als Fan chinesischer Schriftzeichen war für mich schnell klar etwas besonderes daraus zu machen. Und da sowohl ich, als auch das Case, im Dezember das Licht der Welt erblickten, sollte es das Sternzeichen Schütze werden. Dieses sollte jedoch nicht einfach nur in den Deckel gesägt werden, sondern mit einem gewissen edlem Stil auf dem Top prangen.