Navigation
- Startseite
- Artikel
- Downloads
- Galerie
- Weblinks
- Suche
- Impressum
- ------------------
- Administration

Modding
- Was ist Modding?
- Ein Mod entsteht
- Tutorials
- Display FAQ

Hardware
- GA-MA770UD3
- Abit NF7 S2G
- Abit NF7 rev2
- Leadtek K7N
- Asus K7M
- Journada 680
- R.I.P.s

Photo cloud

Backstage
- Presse/Awards
- das Team
- eigene Banner
- Historie
- Kontakt

Partnerseiten


ocaholic

Website-Statistik
Besucher der letzten Woche:
178
225
215
195
169
166
88
FR SA SO MO DI MI
DO

Besuche Klicks
Heute: 88 116
Gestern: 166 270
Vorgestern: 169 707

Besucher Gesamt: 36734

FAQ: Display FAQ
FAQ (Häufig gestellte Fragen) >Display FAQ
01 Welche Displays lassen sich an den VESA Connector anschließen?02 Woran erkennt man, dass das Display diese Signale verarbeiten kann?03 Wo finde ich denn Dantenblätter zu einem Display?04 Was ist überhaupt der Vesa Connector
05 Welche Karten haben überhaupt einen Vesa Anschluss?06 Welche Grafikkarten funktionieren für TFT2PC07 Ich habe im Datenblatt etwas von MSB und LSB gelesen. Was bedeutet das?08 Wieviele Farben kann der Vesa Connector, und wieviele das Display?
09 Welche Auflösung kann das Display?10 Woher kann ich die Spannung für Display und Inverter nehmen, und was muss ich beachten?11 Sieht man das Bild gleichzeitig auf Monitor und TFT?12 Lässt sich das Display auch noch anders Ansteuern?
13 Bekommt man noch irgendwo Steckverbinder für mein TFT?
01 Welche Displays lassen sich an den VESA Connector anschließen?
Es lassen sich alle Displays anschließen, die ein digitales Bildsignal benötigen.
Top
02 Woran erkennt man, dass das Display diese Signale verarbeiten kann?
Wenn man im Datenblatt guckt, müssen für jede Farbe digitale Eingänge vorhanden sein.
Diese sind mit R0 R1 R2 (3 Bit Rot), G0 G1 G2 (3 Bit Grün), B0 B1 B2 (3 Bit Blau) gekennzeichnet.
Top
03 Wo finde ich denn Dantenblätter zu einem Display?
Erste Anlaufstelle zur Suche nach datenblättern ist mit Sicherheit http://www.google.de.
Natürlich gibt es auch andere Seiten wie zB diese:

http://physio.phys.szote.u-szeged.hu/bbalazs/bb/lcd/

http://www.eio.com/datashet.htm

http://store.earthlcd.com/ (unter Inventory list)

http://www.allamericanlcd.com/graphic_tft/

http://www.woe.onlinehome.de/lcddata.htm

http://www.rtdusa.com/appnote/108_lcd.htm

Sollte man hier nicht fündig werden bleibt nurnoch die Möglichkeit den Hersteller anzuschreiben und danach zu fragen. Bringt auch das keinen Erfolg stehen die Chancen fast bei 0 das Display irgendwie in Betrieb zu nehmen.
Top
04 Was ist überhaupt der Vesa Connector
Der Vesa Connector ist ein Anschluss, der das Bildsignal in Digitalform ausgibt.
Er baut sich aus 26 Pins in zweireihiger Form auf.

Pin
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13

Signal
Ground
P0
Ground
P1
Ground
P2
Enable Sync
P3
Enable Sync
P4
Enable Sync
P5
N/C

|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|

Pin
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26

Signal
P6
Ground
P7
Ground
Dot Clock
Ground
Blank
Ground
Horizontal Sync
N/C
Vertical Sync
N/C
Ground



Top
05 Welche Karten haben überhaupt einen Vesa Anschluss?
Die meisten alten Karten (von ca 1 bis 8 MB) haben diesen 26 Poligen Anschluss.
Top
06 Welche Grafikkarten funktionieren für TFT2PC
Theoretisch alle Karten, die einen VESA Connector haben.

Erfolgreich getestet wurden:

-Cirrus Logic PCI 1MB (Chipsatz: GD54M30)
-Cirrus Logic ISA 1MB (Chipsatz: GD5424)
-ATI PCI 4MB (Chipsatz 3D Rage II)
-Elsa Victory Erazor PCI/AGP 4MB (nVIDIA
-Matrox Mystique (MYST/2I): geht, aber Bildfehler
-Elsa S3 Trio64V2/DX(Winner 1000/T2D): problemlos
-ATI Mach64 (WinCharger): problemlos

Nicht funktioniernde Karten:

-Voddoo 2
-RIVA 128
Top
07 Ich habe im Datenblatt etwas von MSB und LSB gelesen. Was bedeutet das?
MSB bedeutet Most significant bit - das ist das Höchstwertigste Bit.
Dieser Eingang beeinflusst die entsprechende Farbe am meisten.

LSB bedeutet Lowest significant bit - das ist das Niederwertigste Bit.
Dieser Eingang beeinflusst die Farbe kaum.

Sind also die R Eingänge 1,1,1 (MSB,_,LSB) haben wir das normale Rot.
Sind sie 1,1,0 ist Das Rot schon ein bischen heller.

Top
08 Wieviele Farben kann der Vesa Connector, und wieviele das Display?
Das Display kann maximal 256 Farben, der Vesa Connector auch, aber leider weiß ich noch nicht, wie ich das Display genau für 256 Farben anschließen muss. Das Display läuft also momentan nur mit 16 Farben!
Top
09 Welche Auflösung kann das Display?
Das Display kann, bedingt durch den VESA, nur eine Auflösung von 640x480 Bildpunkten.
Top
10 Woher kann ich die Spannung für Display und Inverter nehmen, und was muss ich beachten?
Die meisten Display´s benötigen 5Volt und der Inverter 12V. Diese Spannungen kannst du vom PC Netzteil nehmen. Beachten musst du auf jeden fall, das das PC Netzteil hohe Ströme liefern kann, die bei Falscher Polarität / Spannung das Display zerstören kann!! Einige Displays werden aber auch mit 3V bzw. 3,3V betrieben. Hier muss dann eine extra Schaltung entworfen werden die diese Spannung zur Verfügung stellt.

Bitte schaut also vorher in Eurem Datenblatt nach. Wer ein Display mit falscher Spannung betreibt, kann es unter Umständen ebenfalls zerstören.

Top
11 Sieht man das Bild gleichzeitig auf Monitor und TFT?
Ja, das Bild wird immer auf beiden angezeigt. Das TFT funktioniert aber auch ohne angeschlossenem Monitor.
Top
12 Lässt sich das Display auch noch anders Ansteuern?
Ich kenne Leider kein Programm, was das Display so ansteuern kann. Als alternative zur Grafikkarte gibt es leider nur teure TFT Controller Karten. Industrie PCs (PC104) haben meistens einen extra TFT Anschluss, sind aber nur schwehr irgendwo günstig aufzutreiben.
Top
13 Bekommt man noch irgendwo Steckverbinder für mein TFT?
Nein, ich habe die Steckverbinder aus dem Notebook ausschlachten können. Diese haben ein Plastik auf das die Kupferbahnen geklebt sind. Wenn man die oberste Schicht Plastik abkratzt kann man auf den Leitern des Kabels löten.
Top